IAKS Branchentreffen Hamburg 2017

Mit einem Branchentreffen am 22. und 23. Mai 2017 im Haus des Sports in Hamburg setzt die IAKS Deutschland ihre im Jahr 2014 gegründete Brancheninitiative fort. Das Treffen findet zum zweiten Mal statt und richtet sich exklusiv an alle Mitglieder der IAKS.

© Hamburger Sportbund e.V.

Zielsetzung

Ziel ist der persönliche und fachliche Austausch sowie die bessere Vernetzung der Mitglieder untereinander, die Abstimmung gemeinsamer Projekte und die Festlegung auf Ziele, die gemeinsam erreicht werden sollen. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, Wünsche und Anforderungen an die IAKS zu formulieren.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt für IAKS Mitglieder 99 €. In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten: Teilnahme an den Workshops, Tagungsgetränke, Lunch, Abschiedsimbiss.

Programm

Spannende Vorträge, interaktive Workshops, renommierte Redner: Auf dem diesjährigen IAKS Branchentreffen erwartet die Teilnehmer erneut Expertenwissen aus erster Hand.

Dr. Hanno Rauterberg ist seit 1998 Kunst- und Architekturkritiker im Feuilleton der Wochenzeitschrift "DIE ZEIT". Er hat mit seinen oft thesenstarken Betrachtungen gleich mehrere Preise gewonnen (z.B. Journalistenpreis Palladio500, Auszeichnung im Kritikerwettbewerb der Bundesarchitektenkammer). Zu seinen viel beachteten Büchern zählen "Wir sind die Stadt! Urbanes Leben in der Digitalmoderne".

Prof. Dr. Robin Kähler, Stellv. Vorsitzender der IAKS Deutschland und Ressortleiter Outdoor, ist Experte für die Planung von Sportstätten und urbanen Freiräumen. Er präsentiert die neuesten Erkenntnisse aus der Sportstättenentwicklung.

Die parallel stattfinden Workshops zu den Themen "Bäder und Wellnessanlagen", "Indoor Sport- und Freizeitanlagen" sowie "Outdoor Sport- und Freizeitanlagen" werden von den entsprechenden Ressortleitern der IAKS Deutschland begleitet.

Dr. Christian Kuhn ist Experte für den Betrieb und die Betriebsführung von Bädern und übernimmt die Moderation des Bäderworkshops. Prof. Dr. Natalie Eßig, Professorin für Baukonstruktion und Bauklimatik an der Hochschule München, beschäftigt sich mit der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit von Sportstätten und begleitet die Teilnehmer durch den Indoorworkshop. Prof. Dr. Robin Kähler deckt mit seinem Expertenwissen den Bereich der Outdooranlagen ab.

Folgende zentrale Fragen der Workshops stehen am ersten Veranstaltungstag im Vordergrund:

  1. Wie ist die Situation der Sport- und Freizeitanlagen?
  2. Was sollten wir in Zukunft unternehmen?

Zur besseren Vernetzung der Mitglieder untereinander und dem persönlichen Austausch lädt die IAKS Deutschland zum "Hamburger Abend" in maritimem und humorvollem Ambiente ein.

Der zweite Tag startet mit der Ausarbeitung von Entwicklungszielen und Maßnahmen in den drei Workshops, bevor die Ergebnisse im Plenum vorgestellt werden. Die Veranstaltung schließt mit einem Abschiedsimbiss.

Übernachtungsmöglichkeiten

Zimmerkontingente stehen für Sie im Mercure Hotel Hamburg Mitte auf Abruf bereit. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung unter dem Stichwort "IAKS" selbstständig vor.

Mercure Hotel Hamburg Mitte

Schröderstiftstraße 3, 20146 Hamburg

www.mercure.com

EZ: 135,00 € pro Nacht inkl. Frühstück
DZ: 170,00 € pro Nacht inkl. Frühstück
Reservierungen (Stichwort „IAKS“) telefonisch unter 040 450690 oder per Mail an h5394@accor.com.
Hamburg, Haus des Sports